Welt der Naturwissenschaften (Scientific Medley)

Eine Seite für Selbstdenker und Ideologiemeider.

 Jahresübersicht 2020


30. Oktober 2020

Helden der Wissenschaft:
Werner Heisenberg
(1901-1976)

formulierte die Quantenmechanik erstmals mathematisch und entwarf die Heisenbergsche Unschärferelation, die den Physikern lange Zeit Sorgen bereitete.

zurück Übersicht weiter

NOBELPREISE 2020: MEDIZIN


Wir bauen ein Bakterienmodell aus Styropor mit einem Meter Durchmesser. Mit Hilfe dieses Modells wollen wir das Größenverhältnis von Bakterien und Viren darstellen. Die Viren, maßstabgerecht dargestellt, wären auf der Styroporbakterium so klein wie Stecknadelköpfe. Viren sind so winzig, dass es sogar heute noch Zeitgenossen gibt, die nicht an sie glauben wollen. Wissenschaftler wollen aber nicht glauben. Sie wollen wissen. Ab 1931, in dem Jahr, in dem in Deutschland das Elektronenmikroskop erfunden wurde, wussten sie es.

Der Nobelpreis für Medizin geht in diesem Jahr an die Entdecker des Hepatitis-C-Virus, das sind der US-amerikanische Virologe Harvey Alter (* 1935), der britisch-kanadische Biochemiker Michael Houghton (* 1949) und der US-amerikanische Virologe Charles Rice (*1952).

Es gibt zwei Formen der Leberentzündung Hepatitis. Erstens eine durch das Hepatitis-A-Virus verursachte Krankheit, die durch verunreinigtes Wasser oder Lebensmittel übertragen wird und zweitens jene, die von den Typen B oder C verursacht wird. Diese Form der Hepatitis hat die gleichen Übertragungswege wie das HI-Virus. Es ist häufig eine chronische Krankheit, die sich unbehandelt zu einer Leberzirrhose und einem Leberkarzinom entwickeln kann. Etwa 400.000 Menschen, so schätzen Seuchenmediziner, sterben jährlich an den Spätfolgen von Hepatitis C. Gegen Hepatitis A und B gibt es Impfstoffe, nicht jedoch gegen Hepatitis C.

Heilung

Bei Hepatitis-C gibt es inzwischen Behandlungsmethoden. Dank der Entdeckungen der drei Neo-Preisträger kann Hepatitis-C geheilt werden, hieß es seitens des Nobelpreis-Komitees. Sie haben die Ursache für Fälle chronischer Hepatitis gefunden und Blutuntersuchungen sowie neue Medikamente ermöglicht, die unzählige Menschenleben gerettet haben.

Schimpansen

Der erste, der nach Untersuchungen von Blutkonserven und erkrankten Patienten überzeugt war, dass es neben Hepatitis A und B auch eine virale C-Variante geben muss, war Harvey Alter. Michael Houghton und Charles Rice griffen die Theorie auf, aber die Suche erwies sich als schwierig. Die Forscher sammelten zunächst Erbgutfragmente aus dem Blut von infizierten Schimpansen. Um herauszufinden, welche dieser Bruchstücke zu dem gesuchten Virus gehörten, versuchten sie Gensequenzen im Blutserum von Hepatitis-Patienten zu identifizieren. Die Suche war am Ende erfolgreich. Das Hepatitis C-Virus ist ein so genanntes RNA-Virus, so wie CoV-2 oder Influenza. Es besitzt eine hohe Mutationsrate, was die Entwicklung einer Impfung bisher verhinderte. Es sind sieben verschiedene Typen mit unterschiedlicher Gensequenz bekannt, die wiederum verschiedene Subtypen besitzen.



© 2020 Rudolf Öller, Bregenz  [/2020/roe_2042]

Frontpage Übersicht Sitemap Joker Silvia liest
1996 1997 1998 1999 2000
2001 2002 2003 2004 2005
2006 2007 2008 2009 2010
2011 2012 2013 2014 2015
2016 2017 2018 2019 2020
Kontakt und Videos